Unsere Weiterbildung LEBENDIGE PHILOSOPHIE

Für wen?

Die Weiterbildung der LEBENDIGEN PHILOSOPHIE richtet sich an Menschen mit und ohne Führungsverantwortung in werteorientierten Organisationen, die einen Selbstentwicklungsprozess anstoßen und vertiefen wollen, der die Grundlage für sinnvolles Gestalten in der Praxis bildet.

Die Teilnehmenden tragen durch die Fähigkeiten der Selbstführung, Kreativität und Gestaltungsfähigkeit menschlicher Beziehungen einen produktiven Beitrag in ihren Arbeitszusammenhang zurück.

Das Arbeiten in kleinen Gruppen mit Menschen aus anderen Organisationen ermöglicht einen inspirierenden Erfahrungsaustausch und innovative Lernräume.

Die Voraussetzungen  zur Teilnahme sind mehrjährige Berufserfahrung und die Bereitschaft, sich einzubringen und gemeinsam zu denken und zu üben.

Welche Fähigkeiten vermittelt die Weiterbildung für Arbeitsalltag und Lebenspraxis?

  • Im Umgang mit sich selbst: Vertiefung von Selbsterkenntnis mit Schwerpunkten auf Selbstorientierung und Selbstführung.
  • Im Umgang mit der Welt und anderen: Urteilsfähigkeit, Prozessbewusstsein, Innovationsfähigkeit, Begegnungsgestaltung, Situationsverständnis.
  • Im Umgang mit zeitaktuellen Herausforderungen: kulturelle und historische Kontexte zur Einordnung der eigenen Voraussetzungen und zur Entwicklung von Möglichkeiten und Perspektiven.

Die Lernbereiche der Weiterbildung: Wie wir arbeiten

  • Philosophiegeschichte: Überblicksdarstellungen und gemeinsames Durchdenken von ausgewählten philosophischen Texten
  • Wahrnehmung: Wahrnehmungsübungen an Gegenständen, Natur, Kunst und Mensch
  • Denken: Konzentration, Übungen zu selbst geführten Gedankenfolgen und praktischem Denken
  • Musikalische Übungen: Schulung der individuellen und gemeinsamen Fähigkeiten anhand von Musik und Kunst

Unsere Broschüren zum Download

Informationen zum Programm des einjährigen Grundjahres sowie des Aufbaujahres LEBENDIGE PHILOSOPHIE finden Sie in unseren Broschüren:

Broschüre Grundjahr
Broschüre Aufbaujahr

Auf einen Blick

Beginn
Das nächste Grundjahr (1. Jahr), das nächste Aufbaujahr (2. Jahr) und das nächste Vertiefungsjahr (3. Jahr) beginnen im Oktober 2021.

Dauer
1. Oktober 2021 – 30. September 2022
Berufsbegleitendes Weiterbildungszertifikat,
Umfang: 30 Credit Points über 12 Monate.

Zeitlicher Aufwand
6 Wochenendseminare über 12 Monate
Zwischen den Seminaren begleiten wir Sie als MentorInnen bei der Vertiefung von Übungen und Inhalten.

Anmeldeschluss
30. September 2021  (Beginn im Oktober 2021).
Ihre Anmeldung nehmen wir bereits jetzt entgegen – nach Absprache auch später.

Seminarort
Studienzentrum Haus Birkach
Grüninger Str. 25
70599 Stuttgart

 

Kosten
500 € pro Monat, insgesamt 6.000 € pro Jahr für Privatpersonen sowie Firmen oder Organisationen, die die Weiterbildung für ihre MitarbeiterInnen buchen. Für Privatpersonen können die Kosten mit Unterstützung der Mahle-Stiftung auf 3.000 € jährlich gesenkt werden. Für Auszubildende, Studierende und Menschen mit geringem Einkommen ist eine weitere Ermäßigung auf 1.200 € jährlich möglich.

Termine
Das nächste Grundjahr, das nächste Aufbaujahr und das nächste Vertiefungsjahr finden zeitgleich statt:
05.11.2021, 15 Uhr – 07.11.2021, 13 Uhr
04.12.2021, 9:30 Uhr – 05.12.2021, 18 Uhr
21.01.2022, 15 Uhr – 23.01.2022, 13 Uhr
02.04.2022, 9:30 Uhr – 03.04.2022, 18 Uhr
14.05.2022, 9:30 Uhr – 15.05.2022, 18 Uhr
08.07.2022, 15 Uhr – 10.07.2022, 13 Uhr

Gruppengröße
10 bis 14 TeilnehmerInnen

 

 

Ihr Weg zu uns

Wir laden Sie herzlich ein, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Ihre Ansprechperson: Dr. Lydia Fechner
Telefon: +49 (0) 152 – 53164817
E-Mail:   ed.ei1631895117hposo1631895117lihpe1631895117gidne1631895117bel@o1631895117fni1631895117


Hier finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen:

Wie sind die Weiterbildungen der LEBENDIGEN PHILOSOPHIE aufgebaut?

In einem Grundjahr mit sechs Wochenendeseminaren lernen Sie, aus eigener Wahrnehmung und selbstständigem Denken situativ neue Ideen für individuelle Situationen zu entwickeln, anstatt nur bestehende Konzepte anzuwenden. Im anschließenden Aufbaujahr vertiefen Sie diese Fähigkeiten und lernen, Entwicklungsprozesse im Berufsalltag und in der Lebenspraxis bewusst zu gestalten.

Was bringen mir die Weiterbildungen der LEBENDIGEN PHILOSOPHIE?

Die Chance zum Aussteigen aus dem Alltagstrott, um in intensive Denk- und Fähigkeitsbildungsprozesse einzusteigen: selbst denken üben; Selbstorientierung und -führung; in einer kleinen Gruppe kontinuierlich gemeinsame Entwicklungsprozesse wahrzunehmen und mitzugestalten; Entwicklung und Reflexion von persönlichen Fähigkeiten im Wahrnehmen und Denken, die sich bis in die Berufspraxis positiv auswirken. Erweiterung des eigenen Horizontes zu einem vertieften Geschichtsbewusstsein, das verstehen lässt, warum wir heute sind, wo wir sind.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Ein Studium bzw.  Kenntnisse in Philosophiegeschichte o.Ä. sind keine Voraussetzung für die Teilnahme! Die Bereitschaft, sich auf ergebnisoffene Erkenntnisprozesse einzulassen, Offenheit für Neues, ein gesunder Lernhunger und das Bestreben, sich im Austausch und gemeinsamen Denken mit anderen zusammen weiterzuentwickeln hingegen schon.

Was sind die Weiterbildungen der LEBENDIGEN PHILOSOPHIE nicht?

Die Weiterbildungen sind keine akademische Fachveranstaltung für belesene PhilosophInnen. Ihr Ziel ist es auch nicht, Bausteine für einen Karrieresprung in Form von lebenslauftechnisch verwertbaren Zeugnissen bereitzustellen. Die Weiterbildung ist auch keine Qualifizierungsmaßnahme, um vordefinierte Lernziele optimal und effizient zu erreichen.

Bekomme ich einen Abschluss, ein Zertifikat für die Teilnahme?

Momentan sind die Weiterbildungen nicht akkreditiert. Es wird aber vom Träger der Weiterbildung, der Kueser Akademie für europäische Geistesgeschichte, ein Teilnahmezertifikat ausgestellt.

Wie melde ich mich an, wenn ich teilnehmen möchte, und wann ist der Anmeldeschluss?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir laden Sie dann zu einem Kennenlerngespräch ein. Der Anmeldeschluss ist jeweils der 15. September für den Beginn des Grund- und Aufbaujahrs am 1. Oktober. Bei freien Plätzen nehmen wir Ihre Anmeldung auch über den 15. September hinaus entgegen.

Was kosten Grund- bzw. Aufbaujahr jeweils? Gibt es Stipendienmöglichkeiten bzw. Preisnachlass für die Teilnahmegebühr?

Zur Finanzierung der Weiterbildung haben wir ein gestaffeltes Modell entwickelt, das auf die individuelle Situation der TeilnehmerInnen eingeht: Grund- und Aufbaujahr kosten 500 € pro Monat, insgesamt 6000 € jährlich, zzgl. Kosten für die Unterkunft. Für Firmen oder Organisationen, die die Fortbildung für ihre MitarbeiterInnen buchen, aber auch für Privatpersonen gilt dieser Betrag von 6.000 € jährlich. Für Privatpersonen kann darüber hinaus mit Unterstützung der Mahle-Stiftung der Preis wie folgt gesenkt werden: 1) Sie zahlen entweder 3.000 € oder 2) 1.200 € jährlich (Auszubildende, Studierende, Menschen mit geringem Einkommen). Alle Zahlungen können auch monatlich erfolgen.

Wie setzt sich die Gruppe der Teilnehmenden zusammen? Wie viele werden es sein?

Die Gruppe umfasst 10 bis 14 TeilnehmerInnen. Wir führen telefonische Kennenlerngespräche – auch um zu gewährleisten, dass die Zusammensetzung der Gruppe eine konstruktive Zusammenarbeit ermöglicht.

Wie hoch ist mein Zeitaufwand?

Die Weiterbildungen finden an 15 Präsenztagen statt und erstrecken sich über einen Zeitraum von 12 Monaten, verteilt auf 6 Wochenenden im Jahr.

Wird es zwischen den Seminarterminen Aufgaben bzw. Austauschmöglichkeiten geben?

Ja. Es ist vorgesehen, die Zeit zwischen den Seminarterminen zu nutzen, um in einem kontinuierlichen gemeinsamen Prozess zu sein. Sie können sowohl mit den anderen TeilnehmerInnen im Austausch stehen und erhalten eine kontinuierliche inhaltliche und persönliche Begleitung durch die ReferentInnen.

Wer sind die ReferentInnen?

Auf dieser Seite stellen wir uns als Team vor.

Wo findet die Weiterbildung statt?

Alle Weiterbildungsseminare finden im zentral gelegenen Evangelischen Studienzentrum Haus Birkach in Stuttgart statt. Der Garten des Tagungshauses lädt in den Pausen zum Spazierengehen und zur Muße ein. Das Tagungshaus ist vom Stuttgarter Hauptbahnhof in ca. 25 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie dem Auto zu erreichen.

Wo übernachte ich während der Seminare?

Es ist möglich, im Haus Birkach zu übernachten. Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer frühzeitig selbst, die Buchung wird nicht von uns übernommen.