Für wen?

Die Weiterbildung richtet sich an Menschen mit und ohne Führungsverantwortung in werteorientierten Organisationen, die einen Selbstentwicklungsprozess anstoßen und vertiefen wollen, der die Grundlage für sinnvolles Gestalten in der Praxis bildet.

Die Teilnehmenden tragen durch die Fähigkeiten der Selbstführung, Kreativität und Gestaltungsfähigkeit menschlicher Beziehungen einen produktiven Beitrag in ihren Arbeitszusammenhang zurück.

Das Arbeiten in kleinen Gruppen mit Menschen aus anderen Organisationen ermöglicht einen inspirierenden Erfahrungsaustausch und innovative Lernräume.
Die Voraussetzungen  zur Teilnahme sind mehrjährige Berufserfahrung und die Bereitschaft, sich einzubringen und gemeinsam zu denken und zu üben.

 

Welche Fähigkeiten vermittelt die Weiterbildung für Arbeitsalltag und Lebenspraxis?

  • Im Umgang mit sich selbst: Vertiefung von Selbsterkenntnis mit Schwerpunkten auf Selbstorientierung und Selbstführung.
  • Im Umgang mit der Welt und anderen: Urteilsfähigkeit, Prozessbewusstsein, Innovationsfähigkeit, Begegnungsgestaltung, Situationsverständnis.
  • Im Umgang mit zeitaktuellen Herausforderungen: kulturelle und historische Kontexte zur Einordnung der eigenen Voraussetzungen und zur Entwicklung von Möglichkeiten und Perspektiven.

Die Lernbereiche der Weiterbildung: Wie wir arbeiten

    • Philosophiegeschichte –Überblicksdarstellungen und gemeinsames Durchdenken von ausgewählten philosophischen Texten
    • Wahrnehmung – Wahrnehmungsübungen an Gegenständen, Natur, Kunst und Mensch
    • Denken – Konzentration, Übungen zu selbst geführten Gedankenfolgen und praktischem Denken
    • Musikalische Übungen – Schulung der individuellen und gemeinsamen Fähigkeiten anhand von Musik und Kunst

Informationen zum Programm der einjährigen Grundausbildung LEBENDIGE PHILOSOPHIE finden Sie in dieser Broschüre.
(Die hier anschließende einjährige Aufbauausbildung wird zur Zeit entwickelt.)

Auf einen Blick

Beginn                               
Der Pionierjahrgang beginnt am 1. Oktober 2019. 

Dauer                                   
1. Oktober 2019- 30. September 2020
Berufsbegleitendes Weiterbildungszertifikat, Umfang: 30 Credit Points über 12 Monate.

Zeitlicher Aufwand    
6 Seminare à 2,5 Tagen über 12 Monate    
Zwischen den Seminaren begleiten wir Sie als MentorInnen bei der Vertiefung von Übungen und Inhalten.

Anmeldeschluss                 
1. September 2019

 


Seminarort
                         
Ehemaliges Kloster Machern bei Bernkastel-Kues an der Mosel.

Gruppengröße                     
10-12 Personen

Kosten                                   
500 Euro pro Monat, insgesamt 6.000 Euro, zzgl. Kosten für Unterkunft und Mittagsverpflegung. Es besteht die Möglichkeit, ein Teilstipendium  zu erhalten. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.

Termine
3.10.2019, 15 Uhr - 5.10.2019, 13 Uhr
6.12.2019, 15 Uhr - 8.12.2019, 13 Uhr
24.1.2020, 15 Uhr -26.1.2020, 13 Uhr
27.3.2020, 15 Uhr - 29.3.2020, 13 Uhr
15.5.2020, 15 Uhr - 17.5.2020, 13 Uhr
26.6.2020, 15 Uhr - 28.6.2020, 13 Uhr

 

Ihr Weg zu uns

Ansprechperson: Paula Kühne Rendtorff, M.A.
Telefon: +49 (0) 6531 – 9734287
E-Mail:   info@zertifikat.kueser-akademie.de
Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte e.V.
Weiterbildung – Lebendige Philosophie
Gestade 6
54470 Bernkastel-Kues

Infos zu unseren aktuellen Workshops finden Sie hier.

Ein Programm der: