Blog

Ein Ich, das sich selbst anschauen kann

Ein Ich, das sich selbst anschauen kann

„Das Leben ist notwendig selig, denn es ist die Seligkeit“ (Johann Gottlieb Fichte) Fichtes Satz scheint unserer Erfahrung zu widersprechen. Leben ist sicher nicht reine Seligkeit, sondern zumindest auch Leiden; für manches religiöse Denken gilt sogar „Leben ist...

mehr lesen
Schweigendes Denken – denkendes Schweigen

Schweigendes Denken – denkendes Schweigen

Manche Menschen glauben, sie denken in Worten. Das tun sie auch, aber nicht nur. Damit sie überhaupt Worte für ihr Gedachtes finden können, müssen sie vorher ohne Worte gedacht haben. Wirkliches Denken ist eine Aktivität, die wir zumeist vorbewusst ausüben, damit wir...

mehr lesen